Klare Sache auf dem Golfplatz.


Golfer kennen das: "Doch, doch, das ist doch mein Ball...hmmm, oder doch nicht?"

Es gibt nur einen Grund, warum man den eigenen Golfball markieren soll: Damit man ihn nachher auch identifizieren kann. 

 

Und da nicht jeder Golfer auch Zigarre raucht, wird diese aussergewöhnliche Markierung doch eher speziell bleiben und somit einfach wieder zu erkennen sein. Und gleichzeitig erinnert es bei jedem Schlag an eine gute Zigarre, die spätestens im Loch 19 folgen wird.

 

Anwendung: Einfach auch den Golfball legen und mit einem wasserfesten Schreiber (nicht im Lieferumfang inbegriffen) dem Motiv nachfahren und schon ist der Golfball innert Sekunden einwandfrei markiert.  Das Original aus den USA.   

  • Made in USA
  • 100% Stahl 

Der Tin Cup Ballmarkierer wird durch seine Robustheit jahrelang seine Dienste tun.